Bestes Ergebnis der BCW-Geschichte

Joswig / Deisel zahlen bei Premiere im höchsten Feld Lehrgeld

Mit einer überraschenden Nachricht startete die NRW-Rangliste in Hohenlimburg für das Herner Mixed Daniela Joswig und Carsten Deisel.
Mit einigen Verletzungsproblemen im Gepäck, waren die BCW-ler eigentlich nur angereist, um sich etwas Spielpraxis für die kommenden Aufgaben in der Bezirksliga zu holen, als man mit Blick auf die Auslosung plötzlich feststellte, dass ausgerechnet an diesem Wochenende, die Premiere im höchsten NRW-Feld überhaupt anstand.

Wie es sich gegen einen Zweitligisten anfühlt, wenn der eigene Mixedpartner, aufgrund einer Verletzung am Arm, nicht schmettern kann?
Die Antwort erhielt Daniela Joswig beim 12:21, 6:21 direkt in der ersten Runde gegen Christian Bald / Yvonne Bytomski vom BC Hohenlimburg.
Trotz einiger längerer Ballwechsel, hatten die Außenseiter erwartungsgemäß nicht den Hauch einer Chance und so führte der Weg in die untere Hälfte des Turnierbaums.
Viel offener verlief dann die zweite Runde.
Gegen die Verbandsligisten und Trainingspartner Yvonne Bernau / Alban Pröll vom TuS Bommern entwickelte sich eine spannende und ausgeglichene Partie. Auch wenn keiner der vier Akteure auch nur annähernd seine Normalform abrufen konnte, gab es bei der 21:19, 18:21, 16:21 Niederlage, ein, zwei gute Punkte zu bestaunen, was den Gang in die Relegation allerdings auch nicht mehr verhinderte.
In der vorletzten Partie musste gegen die Oberligisten Florian Knupperts / Jasmin Wu nun bereits ein Sieg her, um den vorzeitigen Abstieg ins B-Feld zu vermeiden und ein echtes Endspiel um den Klassenerhalt zu bekommen.
Wie es sich gegen einen Oberligisten anfühlt, wenn der eigene Mixedpartner, aufgrund einer Verletzung am Arm, nicht schmettern kann? 10:21, 17:21!

Auch wenn die verletzungsbedingte Aufgabe, die nun im Hinblick auf den kommenden Spieltag in der Meisterschaft natürlich folgte, den Abstieg endgültig besiegelte, konnten die Herner eine Menge Erfahrung sammeln und sich, trotz der eher mäßigen Leistungen, über das beste Ergebnis der BCW-Geschichte freuen.

Bei der nächsten Teilnahme, die es mit Sicherheit geben wird, soll es dann erheblich besser laufen. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg.

Lisas Palmengarten