Jugend beendet Saison auf Platz 4

Starke Rückrunde stellt Verantwortliche mehr als zufrieden

Mit einem guten vierten Platz (17:11 Punkte) beendete die neu formierte Jugendmannschaft ihre erste gemeinsame Saison in der Bezirksklasse Nord und lässt, gerade wegen der starken Rückrunde (10:4 Punkte), für die Zukunft einiges erwarten.
Dabei glänzte das Team durch eine tolle mannschaftliche Geschlossenheit, in der jedes Mitglied seinen Teil zum Erfolg beisteuerte und so gestärkt in die Sommerpause gehen kann.

Positiv überrascht war das Trainerteam von den BCW-Damen Kristin Winkelhagen, Julia Rudolf und Sarah Bracic, die sich nach anfänglichen Problemen enorm steigerten, durch hartes Training immer besser wurden und am Ende einige Punkte zu dem guten Ergebnis beitrugen.
Einen starken Eindruck hinterließen erwartungsgemäß die alten Hasen des Teams, Louis Brondke, Ben Uittien und Dennis Trogisch, die allesamt auf starke Bilanzen zurückblicken und mit viel Selbstvertrauen in die anstehenden Ranglistenturniere gehen können.

Besonders große Lobeshymnen prasseln in diesen Tagen auf den erst 13-jährigen Benjamin Medzech ein.
Das jüngste Teammitglied trumpfte bei den viel älteren Spielern groß auf, spielte mit einer Statistik von 16:6 eine überragende Saison und sorgte beim Trainerteam für zufriedene Gesichter.

Da die Mannschaft wahrscheinlich zusammen bleibt und keine altersbedingten Abgänge zu den Senioren anstehen, wird der BC Westfalia Herne in der kommenden Saison erneut eine starke erste Jugendmannschaft zur Verfügung haben, die dann ein Wörtchen um den Aufstieg in die Bezirksliga mitreden soll.

- Alle Ergebnisse im Detail: -

Lisas Palmengarten