Jahreshauptversammlung 2017

Mitglieder des BCW Herne wählen neues Vorstandsmitglied

Viele Entscheidungen mussten die Mitglieder des BC Westfalia Herne bei der Jahreshauptversammlung 2017 im Bergschlößchen treffen.
Nach dem überraschenden Rücktritt von Geschäftsführer Karsten Hanebeck im letzten Jahr, war eine Stelle im Vorstand frei, die neu besetzt werden musste.
Wer allerdings mit zähen Verhandlungen rechnete, der sah sich getäuscht. Die zahlreich anwesenden Mitglieder zeigten erneut eine große Einigkeit und setzten die positive Stimmung des vergangenen Jahres auch bei dieser JHV fort.
Neue Geschäftsführerin ist jetzt Frieda Sandberg. Sandberg, bereits seit 19 Jahren aktive Spielerin beim BCW, übernimmt Ihre erste Position im Vorstand des BCW.
Zum Vorstandsteam gehören außerdem weiterhin der 1.Vorsitzend Matthias Joswig, der Vorstand Finanzen Stefan Behm und der Vorstand Jugendarbeit Claudia Joswig.
Im Anschluss an die Wahlen stand noch die Änderung der Satzung an. Aber auch hier zeigte sich schnell, dass durch die gute Vorarbeit des Vorstandteams wenig Diskussionsbedarf bestand.
So wurde die neue Satzung, nach Ihrer Vorstellung durch den 1.Vorsitzenden Matthias Joswig, ohne Gegenstimme angenommen.
Damit ist der neue Vorstand für die nächsten Jahre bestens aufgestellt und wird mit Sicherheit gute Arbeit leisten.
Laut den Berichten der Vorstandsmitglieder ist der Verein finanziell gesund, die Mitgliederzahlen sind stabil und auch sonst gibt es keine Probleme.
Außerdem konnte auch die Position des Pressewartes neu besetzt werden. Marco Pohlmann, Spieler der ersten Mannschaft, wird diese Position ab sofort ausüben.
Einen herzlichen Dank noch an Karsten Hanebeck, der in seiner kurzen Amtszeit viel für den BCW getan hat und leider aus dem Vorstand ausgeschieden ist. Wir wünschen Ihm alles Gute.

(Bericht Matthias Joswig und Carsten Deisel)

Lisas Palmengarten