News:
Verein
Facebook
Instagram

Herner Senioren-Stadtmeisterschaft 2020

BC Westfalia Herne feiert erfolgreiches "Corona-Turnier"

Am Sonntag um 19:30 Uhr war es geschafft.
Nach zwei langen Turniertagen beendete Organisator Matthias Joswig zufrieden die Veranstaltung und kann auf ein schönes und erfolgreiches Turnier zurückblicken.

Obwohl strenge Vorschriften in der Halle herrschten, entwickelte sich eine entspannte Atmosphäre. Alle Teilnehmer hielten sich durchgehend an die Regeln, nahmen das vorgegebene Hygienekonzept ohne Murren an und sorgten so für ein entspanntes Wochenende.

Gespielt wurde in drei unterschiedlichen Leistungsklassen. Um die Vorgaben der Stadt Herne zu erfüllen, strichen die Herner bereits zwei Wochen vor Meldeschluss einige Disziplinen, um die maximale Anzahl an Sportlern einhalten zu können.
Mit 142 Spielern waren die diesjährgen Stadtmeisterschaften dennoch gut besetzt und brachten die Sporthalle an die Kapazitätsgrenze.

Trotz der langen "coronabedingten" Pause, die viele Sportler zwangsläufig einlegen mussten, ging es in der Halle hoch her.

Im höchsten Spielfeld (A-Feld) ging es für die Lokalmatadoren Daniela Joswig und Carsten Deisel um die Titelverteidigung im gemischten Doppel.
Nach einer starken Gruppenphase, setzte sich das NRW-Mixed in den Finalspielen gegen Sabine Tengelmann / Lukas Fortmann vom TSC Münster (21:16, 21:16) und gegen die Verbandsligisten Simone Schulte / Patrick Frenkel vom FC Lübbecke (21:14, 18:21, 21:16) durch. Dabei blieben die beiden über das gesamte Turnier ungeschlagen und verwiesen die starke Konkurrenz auf die Plätze.
Im Herreneinzel ging die Erfolgsstory von Robin Lazarus weiter.
Wie bereits in mehreren Städten zuvor, spazierte, der extra aus Berlin angereiste Turnierfavorit, ins Finale, wo er sich mit Endspiel-Gegner Christoph Runden aus Niedersachsen (Post SV Leer) einen harten Kampf lieferte. Im wohl hochklassigsten Spiel des gesamten Turniers, bekamen die Zuschauer viele spannende und hochklassige Ballwechsel zu sehen. Auch wenn die Partie keinen Sieger verdient hatte, behielt Lazarus am Ende mit 21:14, 17:21, 21:9 die Oberhand und feierte seinen nächsten Turniererfolg.

Mit Daniela Joswig hatte der BCW als Veranstalter im B-Feld ein weiteres Ass im Ärmel.
Da das Dameneinzel und Damendoppel im A-Feld, aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl, ausfallen musste, füllte die Bezirksklasse-Spielerin das mittlere Leistungsfeld auf. Ohne Satzverlust sammelte die Hernerin beide Titel ein und avancierte so, mit insgesamt drei Podestplätzen, zur erfolgreichsten Spielerin des Turniers.
Neben dem dritten Platz von Michaela Joswig und Marco Basic im Mixed, machte vor allem BCW-Neuzugang Paul Masukowitz auf sich aufmerksam.
Der Newcomer löste mit drei Siegen aus vier Spielen überraschend das Ticket für das Halbfinale. Hier machte sich dann allerdings seine fehlende Erfahrung bemerkbar. Trotz tollem Kampf musste er dem späteren Sieger im Halbfinale gratulieren und verpasste letztlich, als guter Vierter, nur knapp den Sprung aufs Treppchen.

Das C-Feld dominierten die Spieler vom SV GEA Happel.
Allen voran Georg Selka, der mit seiner sympathischen Art, auf und vor allem neben dem Platz, bei jedem Turnier gerne gesehen ist, überzeugte dieses Jahr auch sportlich auf ganzer Linie.
Nach dem Sieg im Herrendoppel am Samstag, setzte er sich auch im Herreneinzel am Sonntag die Krone auf, bezwang in einem spannenden Finale seinen Vereinskollegen Giacomo Prötel in drei Sätzen und wurde so erfolgreichster Spieler bei den Herren.

Wir bedanken uns bei allen Spielerinnen und Spielern für das Einhalten der Hygienemaßnahmen, den tollen Umgang mit der aktuellen Situation und vor allem für die schöne und lockere Atmosphäre in der Halle.
Desweiteren bedanken wir uns bei den vielen Helfern, die beim aufwendigen Auf- und Abbau, den vielen Spenden für die Cafeteria oder bei der Organisation des Turniers einen großen Anteil an dem diesjährigen Turniererfolg haben.

Bereits am 10./11. Oktober steht mit dem BCW-Doppel- und Mixedturnier die nächste Veranstaltung an. Wir hoffen auch dort viele Teilnehmer in der Erich-Fried Gesamtschule begrüßen zu dürfen.
Alle Informationen zu den Turnieren gibt es in Kürze hier:


Stadtmeisterschaft 2020

Bildergalerie Stadtmeisterschaft 2020

BCW-Doppel- und Mixedturnier

01
02
03
04

Training

Montag

Senioren: 19:15 Uhr - 22:00 Uhr

Mittwoch

Schüler: 16:30 Uhr - 18:15 Uhr

Jugend: 18:15 Uhr- 20:00 Uhr

Senioren: 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Freitag

Schüler: 16:30 Uhr - 18:00 Uhr

Jugend: 18:00 Uhr- 19:30 Uhr

Senioren: 19:30 Uhr - 22:00 Uhr