News:
Verein
Facebook
Instagram

Offene Senioren-Stadtmeisterschaft 2020

Stadt Herne erteilt vorläufige Genehmigung für das Turnier

Die diesjährige Herner Stadtmeisterschaft der Senioren kann mit hoher Wahrscheinlichkeit am 15./16.08.2020 stattfinden.
Neben der Stadt Herne, hat mittlerweile auch das Land NRW die Genehmigung erteilt und so laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren.
Trotz aller Vorfreude, ist es bei steigenden Corona-Zahlen natürlich möglich, dass auch dieses Turnier noch kurzfristig abgesagt werden muss.
Sollte es Anzeichen in diese Richtung geben, werden alle Teilnehmer*innen selbstverständlich umgehend informiert.

Informationen zum Turnier:

Am 15./16.08.2020 knallt in der Erich-Fried Gesamtschule endlich wieder der Federball.
Dann kämpfen alle Teilnehmer*innen im Einzel, Doppel und Mixed um die begehrten Preise und Pokale in den jeweiligen Leistungsklassen.
Neben etlichen vereinslosen Damen und Herren, dürfen sich alle Anwesenden auf Spieler*innen aus der Kreisklasse, Kreisliga, Bezirksklasse, Bezirksliga und der Landesliga freuen.
Wie in den Jahren zuvor, wird sich unser Cafeteria-Team, mit günstigen Speisen und Getränken, um das leibliche Wohl in der Halle kümmern und freut sich bereits jetzt, auf viele interessante und lustige Gespräche.
Ob in diesem Jahr ein Badminton-Shop, mit den neuen Kollektionen von Yonex, Victor oder Oliver, bereit steht, kann derzeit leider noch nicht beantwortet werden.
Ein Zeitplan wird frühzeitig vor Turnierstart per E-Mail zugeschickt. Gestartet wird am Samstag ab 09:00 Uhr mit dem gemischten Doppel. Die Damen- und Herrendoppel folgen direkt im Anschluss. Alle Einzeldisziplinen finden dann am Sonntag statt.
Sämtliche Informationen, rund um die offenen Senioren-Stadtmeisterschaften 2020, finden Sie auf unserer Turnierseite.
Wir freuen uns viele Teilnehmer aus NRW und den anderen Bundesländern in unserer Halle begrüßen zu dürfen und wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und Gesundheit.

Informationen zum Hygienekonzept:

Selbstverständlich wird der BCW mit einem ausgearbeiteten Hygienekonzept in das Turnierwochenende starten.
Dabei gibt es einige Vorschriften in der Halle zu beachten, die über die normalen Hygienemaßnahmen, wie Mindesabstand, Desinfektion der Hände, das Husten in die Armbeuge, oder die Rückverfolgung, hinaus gehen.
Bei absichtlicher Nichtbeachtung dieser Regeln, erfolgt die direkte Disqualifikation!
Jedem Teilnehmer*in wird das Hygienekonzept rechtzeitig vor dem Turnierstart per E-Mail zugeschickt.


Zu den Regeln zählen unter anderem:

1. Das faire Abschlagen nach dem Spiel ist verboten. (Dafür haben ja alle einen Schläger in der Hand)

2. Körperkontakt ist generell verboten. Ausnahmen gibt es hier natürlich für Mitglieder aus einer Familie oder aus einem Hausstand.

3. Vorgegebene Laufrichtungen und Markierungen, in die Halle hinein, oder aus der Halle hinaus, sind immer einzuhalten. Hier erfolgt ein Einbahnstraßensystem, welches ungewollten Kontakt in den engen Gängen und im Umkleidebereich komplett vermeidet.

4. Spieler*innen, die in mehreren Disziplinen starten, begeben sich, nach einem früheren Ausscheiden, in den Wartebereich auf die Tribüne (ebenfalls Einbahnstraßensystem) und machen Platz für die direkt folgenden Disziplinen. Sollten die Hallenkapazitäten erschöpft sein, gilt dies auch für alle Neueintreffenden. Alle aktiven Spieler*innen aus dem aktuellen Turniergeschehen, erhalten selbstverständlich immer einen dauerhaften Platz in der Halle.

5. Sollten keine eigenen Sitzgelegenheiten mitgebracht werden, gibt es Matten oder Kästen nur auf Anfrage. Diese werden von uns, vor dem Herausgeben, desinfinziert und müssen, nach dem Ausscheiden, wieder abgegeben werden.

6. Wir weisen jedem Teilnehmer einen Platz in der Halle (wenn möglich flexibel auswählbar) zu. Es kann sich ansonsten, bei Einhaltung der Abstandsregel, frei in der gesamten Halle bewegt werden. Von einer allgemeinen Maskenpflicht nehmen wir Abstand. Lediglich bei Kontakt mit der Cafeteria, oder einem möglichen Sportshop, ist das Tragen der Maske Pflicht! In den Gängen kann es, nach derzeitiger Planung, zu keinem "Gegenverkehr" kommen. Wir behalten uns, eine Änderung der Maskenpflicht in diesem Bereich, allerdings vor.


Aufgrund aktueller Vorgaben der Stadt Herne, müssen wir, um einen reibungslosen Turnierablauf zu gewährleisten, die Teilnehmeranzahl etwas einschränken. Aus diesem Grund wurde die Online-Meldung deaktiviert und Felder, in denen bisher zu wenig Meldungen eingegangen sind, leider schon zwei Wochen vor Meldeschluss gestrichen.
Anmeldungen in allen anderen Disziplinen sind natürlich weiterhin möglich. Alle offenen Felder können in der Meldeliste eingesehen werden. Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar.
Bei Anmeldungen oder weiteren Nachfragen, wenden Sie sich gerne an matthias.joswig@bcw-herne.de.
Wir freuen uns auf Eure Nachrichten!

01
02
03
04

Training

Montag

Senioren: 19:15 Uhr - 22:00 Uhr

Mittwoch

Schüler: 16:30 Uhr - 18:15 Uhr

Jugend: 18:15 Uhr- 20:00 Uhr

Senioren: 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Freitag

Schüler: 16:30 Uhr - 18:00 Uhr

Jugend: 18:00 Uhr- 19:30 Uhr

Senioren: 19:30 Uhr - 22:00 Uhr